Samstag, 7. September 2013

Lunchbags die x-te

Heute waren wir zu einem Geburtstag eingeladen. Ich habe die Frau des Geburtstags-Mannes gefragt was wir denn schenken dürfen und die Antwort war, der Gute hat schon alles ;). Wenn man schon "alles" hat, ist so etwas kleines genähtes, das zwar kaum materiellen Wert hat, dafür mit viel Liebe und guten Gedanken gemacht wurde, genau das richtige. Es wurde also ein Lunchbag. Und für seine Frau auch, als nachträgliches Geburtstagsgeschenk. Ich hatte ihren nämlich total verschwitzt, peinlich.

 


Das sind nun meine ersten Lunchbags nach der Anleitung vom "Frühstückshüter" von Farbenmix. Optisch gefallen sie mir gut, mit dieser bauchigen Form. Sie sind nur etwas klein. Ich muss den Schnitt mal ein wenig vergrössern und dann testen ob es besser ist.

Anleitung: Frühstückshüter von Farbenmix
Wachstuch aussen: Stars hellgrau und mauve, von Zwergenstoffe
Wachstuch innen: Türkis mit weissen Punkten aus meinem Vorrat (beschichtete Baumwolle), Schwarz mit grossen weissen Punkten von IKEA
Bügelbilder: Angry bird rot und Eule rosa, von Coop City

Ein weiteres steht hier auch schon bereit, für einen Tausch. Dazu erzähle ich euch dann mehr wenn meine Tauschpartnerin das Lunchbag bekommen hat. Sie will sich überraschen lassen welches Design ich für sie gewählt habe :).

Ich wünsche euch einen tollen Sonntag. Lasst euch vom prophezeiten Regen nicht die Laune verderben. Das ist geniales Back-, Lern- und Nähwetter :).

sabigleinchen

Kommentare:

  1. Schöne Lunchbags! Gefallen mir sehr gut, vor allem die peppigen Bügelbilder dazu finde ich toll.
    Du hast ja so recht, heute ist ein perfekter Tag zum kreativ sein, machen wir bestimmt!
    Liebe Grüsse: Martina

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, das bereitet bestimmt Freude!
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  3. Solche mit Liebe gemachten Geschenke sind doch immer die tollsten!! Das Wachstuch ist so hübsch.. Das brauch ich ganz dringend auch ;-) Liebe Grùße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Lunchbags total klasse. Und es muss ja auch nicht immer ein teures Geschenk sein. Etwas Selbstgemachtes ist doch meist eh viel schoener (zumindest wenn es der Beschenkte zu schaetzen weiss).
    GLG Shippy
    Und ja, DIESE Veranstaltung war es.

    AntwortenLöschen