Sonntag, 8. Februar 2015

Trotzkopf

Der Trotzkopf ist endlich auch bei mir angekommen. Den schönen gratis Schnitt von Schnabelina wollte ich schon lange mal nähen und jetzt habe ich es endlich gemacht. Gerade noch rechtzeitig in der grössten Grösse habe ich den Trotzkopf zum dritten Geburtstag von einem kleinen Mann genäht. Aus Sweat, den ich im Moment so gerne vernähe.


Schnitt: Trotzkopf von Schnabelina, Grösse 110
Stoff: Sweatshirt-Stoff hellblau, Jersey Piraten von Lillestoff (GOTS zertifiziert), glattes Bündchen. Sweatshirt-Stoff und Bündchen vom Stoffstübli, Jersey aus meinem Vorrat und nun aufgebraucht :(

Ich hoffe er wird dem jungen Mann gefallen :)

Liebe Grüsse
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Trotzkopf ist ja ein ganz spezieller Name für ein Shirt! Aber der Schnitt gefällt mir gut und der Piratenjersey ist gut gewählt.
    Äs liebs Grüessli Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Na, dann willkommen im Club der Trotzkopfnäherinnen :-) Vorsicht kann süchtig machen. Ist dir aber toll gelungen und wenn mal ein Jersey komplett aufgebraucht werden kann, ist es doch auch gut. Hier sammeln sich auch immer mehr Reste.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Teil sieht super aus, gerade weil der bedruckte Teil nicht überwiegt. Vielen Dank für die tollen Ideen zu meinem SChaufenster!
    Grüße

    AntwortenLöschen