Dienstag, 26. Dezember 2017

Babyhosen

Im Schwangerschafts-Aquafit habe ich zwei ganz tolle Frauen kennengelernt denen ich zur Geburt ihrer Töchter gerne etwas kleines schenken wollte. Beide nähen selber nicht und so sind genähte Babyhosen doch immer eine gute Idee. Mit ihren langen Bündchen sollten sie auch eine Zeit lang passen.



Ich bin selber ganz verliebt in die beiden Modelle die entstanden sind :). Zufälligerweise kennt meine Schwester bei beiden Frauen (und über die Ähnlichkeit zwischen meiner Schwester und mir haben die beiden mich erkannt und angesprochen, Zufälle gibt's). Und so habe ich sie um Rat gefragt welche Stoffe den beiden wohl gefallen. Eigentlich wären die weissen Bündchen für die Kleehose gedacht gewesen und die rosafarbenen für die Wolkenhose. Aber mein Hirn hat nicht gross überlegt und fand nur "weisse Bündchen passen hervorragend zur hellblauen Hose" und zack waren sie angenäht. Ist jetzt nicht so wie es gedacht war, aber es passen ja glücklicherweise beide Bündchen an beide Hosen, so musste ich nichtmal etwas neu zuschneiden :).

Schnitt: Pumphose von Lybstes, Grösse 50/56

Für ein weiteres Baby habe ich ein ganzes Set genäht. Das zeige ich euch auch noch.

Bis dahin, liebe Grüsse
Sabi

Kommentare:

  1. Sehr süß. Bist du noch am kugeln? Konntet ihr weihnachten zu zweit feiern?
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke viel an dich und habe mich in den letzten Tagen auch gefragt, ob du schon am kuscheln bist! Wie auch immer... alles Gute wünsche ich euch!

    AntwortenLöschen
  3. Total süss sind deine Babyhösli :-) Ich war früher auch im "Schwangerschafts-Aquafit" (in Aarau, vielleicht warst du ja auch dort, falls es das überhaupt noch gibt...). Das war vor 20 Jahren, uahhh... Wahnsinn, aber es hat mir immer sehr viel Spass gemacht. Fand ich besser als Schwangerschaftsturnen :-)
    Liebi Grüess
    Sabina

    AntwortenLöschen