Freitag, 6. April 2012

Tischbombe



Tischbomben sind was spannendes und doch weiss man meist schon was einem entgegenspringen wird. Es ist ja immer etwas das gleiche.

Ganz anders ist es bei einer selbst gefüllten Tischbombe wie dieser hier. Ich habe sie leer und unbedruckt in meinem Lieblingsbastelladen gekauft. Es gibt sie auch noch in der kleinen Version, genau gleich wie bei den fertig gekauften. Dann habe ich den Stoff mit ca. 1 cm Zusatz an allen Seiten zugeschnitten. Mit Stylefix habe ich dann den Zusatz-Zentimeter umgeklebt und dann den ganzen Stoff ebenfalls mit Stylefix auf den Karton der Tischbombe geklebt. Unten und oben haben ich die Kante zusätzlich mit Washi-Tape (ebenfalls Bastelladen) beklebt. Dadurch verrutscht auch bestimmt nichts mehr. Hinten, das sieht man hier nicht, ist natürlich der Warnhinweis noch lesbar und unbeklebt ;).
Das war es schon mit der Tischbombe selber. Die Füllung besteht bei mir aus den klassischen Papierkügelchen (Bastelladen), die gehören einfach dazu. Dann hat es zwei Plastik Glückskäfer drin, eine kleine Staffelei, einige kleine Leinwände, einen Pinsel, ein Dekoherz, Ballons und zwei Gutscheine für ein Thermalbad. Das ist dann sozusagen das Hauptgeschenk :).

Bekommen hat die Bombe meine Schwiegermama und inzwischen wissen wir auch, dass die ganze Sache funktioniert hat und schön hochgeschossen ist :D. Die Bombe kann man übrigens mit 200 Gramm Inhalt füllen, Essbares und leicht brennbares sollte vermieden werden (gemäss Aufschrift).

Probiert es aus, das ist wirklich eine super Verpackung vor allem für Gutscheine (sicher auch was hübsches zur Hochzeit). Eingepackt haben wir die Bombe dann nur noch in Zellophan, mehr braucht es nicht. Die Bombe selber ist ja schon eine Verpackung.

Kommentare:

  1. Wie toll ist das denn?
    Wusste gar nicht, dass man die selbst füllen kann. Wo bekommt man denn sowas???
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das würde mich auch Interresieren :-)
    Super tolle Idee. das werde ich mir mal in meinem Hinterköpfchen abspeichern...
    Überhaupt ein sehr schöner Blog...gefällt mir.
    GVLG Nicole

    AntwortenLöschen