Sonntag, 27. Januar 2013

Kuschelige Lieblingsklamöttchen

Zum Geburtstag für einen kleinen Fratz habe ich Kuschelhöschen und ein Shirt nach Schnabelina genäht.


Das Shirt ist nach dem Schnitt zum Regenbogenbody von Schnabelina. Sie hat einmal gepostet wie man daraus ein Shirt machen kann. Damit ihr das nicht wie ich suchen müsst, kopiere ich euch das hier rein:

Der Regenbogenbody wird ganz einfach ein Shirt, indem man das Schnittmuster unten am Beinausschnitt kürzt (wo die Rundung anfängt). Wer es etwas lässiger mag, schneidet eine Größe größer zu, nimmt aber bei den Ärmeln die richtige Länge, sonst werden die zu lang. Dann einfach unten einmal umschlagen und mit einem elastischen Stich feststeppen und fertig ist das Shirt! Natürlich kann man unten auch ein Bündchen annähen statt des Saumes.
Quelle: http://schnabelina.blogspot.ch/

Direktlink zur Anleitung für den Body: Schnabelina
Hier bekommt ihr den Kuschelhöschen-Schnitt: Urmeli's Stoffwelt

Das grüne Monster ist ein Aufbügelmotiv, gekauft im Migros. 

Liebe Grüsse
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Jööööö sind diä sachä schnuslig! Und s'schäfli au! So eis hemmr au i uisärä family! :-) Liebä gruess paula

    AntwortenLöschen
  2. Süss und so schön präsentiert!


    Einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich dir! Bei uns beginnt heute die Fasnacht!

    Herzliche Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen