Samstag, 11. Mai 2013

Lunchbag für Papa

Heute hat mein Papa Geburtstag. Geschenke für ihn sind immer besonders schwierig, aber schlussendlich fällt mir dann doch immer noch was ein ;).

Neben einigen gekauften Dingen schenke ich ihm ein selbstgenähtes Lunchbag.




Innen mit Wachstuch damit man die Tüte gut reinigen kann. Die Kante oben ist mit Schrägband versäubert. Gefüllt ist das Znünisäckli mit Papa's "Lieblingstäfeli", also Bonbons :).

Znüni ist übrigens die kleine Pause am Morgen, wörtlich wäre es die Pause um 9 Uhr (Neun = Nün), oder das was man dann isst. Bei mir im Büro esse ich das Znüni jeweils um halb 10 ;).

Dann gibt es noch Zmorge (Morgenessen), Zmittag (Mittagessen), Zvieri (Pause am Nachmittag, eigentlich um 16 Uhr) und zu guter letzt das Znacht (Abendessen).

So, jetzt habt ihr noch was gelernt :).

Anleitung: Freebook von Linda und Franzi (ich habe als Breite 36cm gewählt)
Stoffe: Aus meinem Vorrat

Nach dieser Anleitung habe ich schon einmal zwei Bags genäht, hier.

Liebe Grüsse
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Da freut sich dein Papa ab heute bestimmt noch viel mehr aufs Znüni und die Znünipause. Toller Bag hast du da genäht, grosses Kompliment!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee....sowas können auch Papas gebrauchen :D Und jetzt kann ich auch etwas schweizerisch ;) cooool...Bei uns gibts also gleich zmittag ;) Lg Jessi

    AntwortenLöschen