Samstag, 24. August 2013

Aprikosenkuchen

Jetzt gibt es ja ganz leckere Schweizer Aprikosen zu kaufen. Am liebsten mag ich sie ja im Kuchen, roh bin ich da etwas wählerisch.

Vor kurzem habe ich auf einem anderen Blog ein tolles Rezept mit noch tolleren Bildern gesehen, so dass ich den Kuchen unbedingt sofort nachbacken musste. Und ja, es hat sich so gelohnt, er ist so gut wie er aussieht.



Ich habe von der angegebenen Menge die Hälfte gemacht und den Teig in eine quadratische Springform gefüllt, ca. 24 x 24 cm gross. Das ergibt neun Stück, so gross wie auf dem zweiten Bild.

Rezept: Joanna von Liebesbotschaft

Sicher auch mit Zwetschgen oder Kirschen sehr sehr lecker. Na, wen hat die Backlust jetzt auch erwischt? :)

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Ich hab immer Backlust, bald ist Apfelkuchenzeit ... :-)

    AntwortenLöschen
  2. yumyum und dazu nu noch einen kleinen klecks saaahne obendrauf - leeecker!
    *schluck* :0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es fast etwas frech von dir immer soo leckere Sachen abzubilden...;)
    Aber gseeht super uus, ich sett definitiv au weder emol bache :D
    Bes am Samstig :-*

    AntwortenLöschen
  4. schmelz dahin...ist das schööön hier bei dir....meine tochter (gleiches Alter) bloggt ja auch und ihr beiden macht das total guuut. Die tasche für deinen bruder ist ja genial. ich komm bestimmt bald wieder. habe dich schon verlinkt.
    Grüße aus dem Schwabenland
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm, lecker. Da bekomme ich glatt Lust auf Backen.

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm, lecker. Da bekomme ich glatt Lust auf Backen.

    AntwortenLöschen