Mittwoch, 21. August 2013

Schnell schnell, bevor der Sommer vorbei ist

Momentan ist das Wetter ja super angenehm bei uns, so richtig herbstlich, aber doch noch etwas wärmer als wenn es wirklich schon Herbst wäre. Also ich mag das sehr.

Bevor es also Herbst wird möchte ich euch noch ein Rezept für ein Brombeerglacé zeigen. Gemacht habe ich das Eis schon im Hochsommer, aber hatte irgendwie nie Zeit es euch zu zeigen.


Brombeer-Glacé

125 g Puderzucker
225 ml Wasser
250 g Brombeeren (frisch oder TK)
25 g Trauben- oder Fruchtzucker
Saft von 1 Zitrone

Zucker und Wasser in einem Topf etwa 4 Minuten leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Topf schwenken, damit am Boden verbleibende Zuckerkristalle verschwinden. Den Sirup zum abkühlen in eine Schüssel füllen.

Die Brombeeren mit dem Traubenzucker, dem abgekühlten Sirup und dem Zitronensaft in einem Mixer pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Die Masse 30 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.

In die Glacémaschine geben bis die Masse fest wird. Eventuell noch kurz im Tiefkühler anfrieren lassen wenn die Masse zu flüssig ist.
(Rezept aus "Eis für Geniesser", 90 verführerische Originalrezepte aus Italien von Linda Tubby, Christian Verlag. Kann ich echt empfehlen, hat so tolle Rezepte drin)

Ich mag dieses Eis weil es nicht so süss ist. Die Brombeeren sind eher herb im Geschmack und der Zucker im Eis verstärkt das noch. Sehr lecker und sieht einfach genial aus, so dunkel :).

In den nächsten Tagen habe ich dann noch Schokoladenkekse und einen Aprikosenkuchen für euch.

Liebe Grüsse
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Hmmm, lecker! Eis ist einer der tollsten Erfindungen :-)

    GLG Bea

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein zauberhafter Blog! Genau mein Geschmack!
    Außerdem teilen wir das gleiche "Geschwister" Schicksal . . .
    GLG in die Schweiz!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabi,
    bin auch eine schweizer Bloggerin. ;-) Tolle Geschenke hast Du der Punkelmunkelfamilie gemacht. :-)
    Liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. oh wie lecker :-) Ja ich mag das Wetter auch.. immernoch warm, aber trotzdem noch kein Herbst... obwohl ich den Herbst so gerne mag und mich echt schon drauf freue ;-)
    hab ein schönes Wochenende!
    Mary

    AntwortenLöschen
  5. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen