Samstag, 10. August 2013

Rollstuhltasche

Ihr Lieben

Schon wieder etwas aktuell genähtes, merkt man dass ich diese Woche Ferien hatte? :)

Mein kleiner Bruder wird Ende August 23 Jahre alt. Wie jedes Jahr ist die grosse Frage, was man ihm schenken soll. Er hat ja eine schwere Behinderung, da ist das nicht so einfach.
Dieses Jahr ist mir glücklicherweise aufgefallen, dass er gar keine richtige Tasche am Rollstuhl hat. Gut, die braucht er selber eh nicht, aber derjenige der den Elektrorollstuhl bedient, will da vielleicht was rein tun damit er es nicht schleppen muss ;). Wenn ich mit ihm und unserer Mama unterwegs bin, hängen wir immer so viel wie möglich da dran ;).

Die Idee war also geboren, ich nähe ihm eine schicke Rollstuhltasche. Und das habe ich gestern Abend und heute nun getan. Die Grundlage ist das von mir schon oft genähte Lunchbag, einfach noch mit einer Klappe und den beiden Aufhängungen die in die Karabiner am Rollstuhl eingehängt werden können. Die ganze Tasche ist innen und aussen aus Wachstuch, damit man sie auswischen kann wenn mal etwas ausläuft oder sie trocknen kann, sollte mein Bruder mal verregnet werden. So etwas könnte ja mal passieren ...






Schnitt: Selber gebastelt, Basis ist der Lunchbag-Schnitt (Breite 108 cm, Höhe 45 cm), Endprodukt: LxBxH: 48x20x34 cm
Verschluss: Klett, auf der Aussentasche zwei Streifen vertikal, auf dem Deckel ein Streifen horizontal (dadurch könnte die Tasche auch "überfüllt" werden und wäre doch noch gut verschliessbar)
Wachstuch aussen: von Zwergenstoffe (Giant star midnight blue)
Wachstuch innen: IKEA

Ich bin so begeistert von diesem Wachstuch, es ist so schön. Aber zum nähen... uuuuu, ich sag lieber nichts. Die Nähte dürft ihr euch nicht ansehen, eine Katastrophe ;). Ein Tipp, den ich auch mal irgendwo gelesen habe, legt Backpapier zwischen Wachstuch und Füsschen, dann geht das nähen sehr gut. Man sieht nur nicht mehr so gut was man näht ;).

Wenn jemand auch so eine Tasche machen möchte, gebe ich euch gerne noch die genaueren Daten durch.

Das heute war übrigens die Hauptprobe für die Tasche, ob die Grösse ungefähr passt. Brüderchen durfte sie noch nicht anschauen, aber Mama war zufrieden :).

Liebe Grüsse vom muss-bald-wieder-arbeiten
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Super Idee! Und die Tasche sieht wirklich chic aus....das ist ein ganz tolles Geschenk :-D Wie gut wenn man doch selbst nähen kann und anderen damit so ne Freude machen kann :-D glg jessi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen! Das ist die wirklich gelungen! Tolle Idee und Umsetzung!
    Viel Freude beim Schenken! Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Was für eine tolle Tasche. Ein wunderbares Geburtstagsgeschenk. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  4. Woow gefält mir sehr gut! Damit ist Domi nachher richtig stylish unterwegs!:)
    Das beim Besuch auch no ein Schoggi-Müesli mitgekommen ist finde ich natürlich auch super!;)
    Liebi Grüess

    AntwortenLöschen
  5. tolle Idee! und super umgesetzt :-) den Sternestoff mag ich sehr..
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt hab ich endlich mal dran gedacht dein Kommentar freizuschalten ;) und sehe gerade deine Tasche ist schon fertig :) !
    Sie ist doch spitze geworden!!! Ich meine ich hatte damals einen Schnitt für eine Tasche mit Wechselklappen, allerdings halte ich mich ja nie an schnitte ;) und so wurde die Rollitasche auch ein eigenprodukt. ;)
    Schöner Blog! Ich schau gern nochmal rein!
    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Die ist ja klasse. Sie wird ihm sicher gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    P.S. Danke fürs Daumen drücken♥

    AntwortenLöschen
  8. Hi, die Tasche ist wirklich sehr toll geworden! Ich bin auf der Suche nach einem Schnittmuster für genau so eine Tasche. Vllt kannst du mir weiter helfen? Meine Oma ist auch im Rollstuhl und ich würde ihr gern zum Geburtstag eine Freude machen :) vlg Janina

    AntwortenLöschen