Montag, 1. April 2013

Gutscheinverpackung

Heute am 1. April hat meine Schwiegermama Geburtstag. Um den Gutschein für einen Brunch in einem Brauhaus (oh ihr hättet die Speisenliste lesen sollen, Wahnsinn!) hübsch zu verpacken, habe ich einen Umschlag dafür genäht.

 


Aussen mit süssen Muffins, innen mit Rosen. Beachtet, wenn ihr nicht auch auf dem Kopf stehende Muffins haben möchtet, dass ihr einen Stoff nehmt bei dem die Richtungen egal sind ;). Naja, hübsch find ich ihn trotzdem. Verschlossen wird das Couvert mit einem Snap.

Anleitung: Freebook LoveLetter von Schnabelina 

Wenn's mich mal packt möchte ich mir gerne ein paar solcher Umschläge auf Vorrat herstellen, finde die ganz toll und sie sind einfach und schnell gemacht. 

Kommentare:

  1. Toll! Wenn Du magst, kannst Du ihn noch bei Designbeispiele verlinken!

    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabi,

    danke vielmals, dein Couvert ist wirklich super - und soooo süss! Mit dem Gutschein werden wir einmal unsere Bäuche 'vollschlagen' ( er ist für ein Brunch, zwischen 10 Uhr und 14 Uhr für 2 Personen) Vielen Dank für das tolle Geburtstagsgeschenk!

    Liebe Grüsse

    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabi

    Eine tolle Idee! Das Geschenk bereitet sicher viel Greude! PS.: Schau mal hier : http://atelier-graechbodi.blogspot.ch/2013/04/kennt-ihr-eigentlich.html

    Liebste Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabi

    Eine ganz tolle Idee, da bekommen Gutscheingeschenke grad einen ganz anderen «Touch». Dein Kuvert ist schön, auch mit verkehrten Muffins.

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich schöne Idee!!!!

    Liebe grüße aus dem Fricktal
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. sehr hübsch und vorallem kann man ihn immer wieder benutzen und hat keinen müll produziert. find ich toll!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Wow, so schön! Ich mag Gutscheine im papierumschlag auch nicht so gerne. Das ist mal eine schöne alternative. Danke fürs zeigen.
    Liebe grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen