Sonntag, 9. Februar 2014

Brotsäcklein und frischer Zopf

Gestern waren wir zu einem Paar eingeladen das mein Freund von früher kennt und zu deren Hochzeit wir im Sommer eingeladen sind.

Als Gastgeschenk habe ich einen Zopf gebacken und ein Brotsäcklein dazu genäht.


Der Eulenstoff ist von einem Geschirrtuch. Der Bändel ist ein Schrägband das ich zusammengenäht habe.

Geschirrtuch mit Eulen: 2er Set von Migros, Saisonartikel, gekauft ca. Herbst/Winter 2013

Das Geschenk kam gut an und der Zopf sollte heute Morgen zum Frühstück genossen worden sein. Für uns gab es auch einen frischen Zopf, ich hab natürlich genug Teig vorbereitet :).

Geniesst den Sonntag. Ich will heute auch noch ein wenig nähen ...

sabigleinchen

Kommentare:

  1. Da hast du ja für den perfekten Sonntag gesorgt mit dem tollen Brotsack samt selbstgemachtem Inhalt. Hmmm. Und ganz lieben Dank für deine lieben Worte auf meinem Blog anlässlich der Geburt von Julian. Ja, wir sind einfach nur happy...

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee!
    Herzliche Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein tolles Geschenk. Ich mach manchmal auch sowas zum Mitbringen:-) Und dein Brotsäckli ist total herzig, schönes Stöffli oder Tüechli besser gesagt;-)
    Liebi Grüessli
    Sabina

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmhh, frischen Zopf! Und das Säckli ist zauberhaft.
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen