Samstag, 23. August 2014

Drehröckli

Vor langer langer Zeit habe ich einem kleinen Mädchen versprochen, dass ich ihm etwas nähe. Ich habe dann herausgefunden, dass sie Röcke liebt die schön weit schwingen. Und so habe ich ihr einen Drehrock genäht und hoffe ganz fest, dass er passt und gefällt. Und natürlich, dass der Sommer noch einmal zurück kommt... wohl gerade das grösste Problem.


Schnitt: Kinderröckli von Schnabelina, Grösse 116
Stoff: Aus meinem Fundus. Eingefasst mit elastischem Einfassband von Zwergenstoffe

Der Rock besteht aus sechs Bahnen und im Bund ist ein Gummiband eingezogen.

Sommer komm noch einmal zurück, bitte :).

Grüessli
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Oooohhhh, das ist ja ein tolles Röckli!
    Und das beste daran: Unser Nachbarmädel hat bei ihrem Drehröckli beim Kickboarden ein Loch hineingemacht..... Bald hat sie Geburtstag und ich habe ihr ein neues Röckli versprochen! Jetzt weiss ich, welches ich nähen werde! Danke!
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ist dir wirklich sehr gelungen. Ich liebe auch diese Art Röckli...Habe einige im Kasten.
    Sie flattern so schön um die Beine. Gerade im Sommer sehr praktisch. Für den Winter hab ich auch eins genäht mit etwas dickerem Stoff.
    Das Mädchen wird sich sicher freuen. Und Pünktli gehen immer hihii ;-)

    Geniess das Wochenede.

    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  3. Oh, oh ... lass dieses hübsche Röcklein nicht den Robert sehen. Röcke die sich drehen ... die liebt er. Wo immer er an so einen Rock kommt hat er ihn schon an, er würde auch draussen jeden Tag damit rumlaufen.
    Hübsch sieht er aus, der Rock. Den Sommer kann ich Dir leider auch nicht vorbeischicken, weil er ist gar nicht hier. Die Ferien fühlen sich wie Herbstferien an, die ersten Freibäder hier haben schon zugemacht :-(
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhaft! Welches Mädel liebt keine Drehröcke? Und für das come back des Sommers bin ich auch...
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen