Freitag, 12. Dezember 2014

Kleines Weihnachtsgeschenk 2014 (DIY)

Hallo ihr Lieben

Anstelle des 12 von 12 Posts zeige ich euch heute was wir Freunden und Bekannten zu Weihnachten schenken.

Seit einigen Monaten bin ich bei Pinterest angemeldet. Aber erst vor wenigen Wochen habe ich mich wirklich damit befasst und angefangen Projekte die mir gefallen zu pinnen. Unglaublich was für tolle Ideen man da findet. Ganz stolz bin ich, dass ich ein Projekt nun auch schon umsetze, nämlich unser diesjähriges kleines Weihnachtsgeschenk. Wir schenken nicht immer etwas, manchmal gibt es auch "nur" eine Karte. Aber diese süsse Idee gefielt mir so gut, ist mit wenig Aufwand verbunden und macht aber viel her.

Wir verschenken kleine Guggl im Eierkarton. Ein Exemplar haben wir letzte Woche schon bei einer Familienfeier den Gastgebern mitgebracht. Die weiteren werde ich in de nächsten Tagen herstellen, da manche per Post zu ihren Empfängern reisen. Das endgültige Design ist dann vielleicht noch etwas anders und ins Innere kommen sicher noch ein paar liebe Worte. Aber auch der erste Versuch gefällt mir sehr gut. Gut, dass wir Tannen und Koniferen im Garten haben (wenn auch nur winzig kleine ;)).



Gebacken habe ich Glühweinguggl die Assata von Neulich im Leben vor kurzem vorgestellt hat. Obwohl ich sonst keinen Alkohol trinke, mag ich sie sehr. Den Wein schmeckt man, aber er ist überhaupt nicht dominant. Und viel ist ja nicht drin ;). Für die Beschenkten die Kinder haben, werde ich wahrscheinlich noch Schoko-Orangen-Guggl backen. Auch dieses Rezept hat Assata vorgestellt. Vielen Dank :).

Wie gesagt, die Idee zu den Guggl im Eierkarten ist nicht von mir. Ich habe das Bild auf Pinterest gesehen und es hat mich zu diesem Geschenk inspiriert :). Vielleicht ist das ja auch etwas für euch.

Liebe Grüsse
sabigleinchen

Kommentare:

  1. Ich liebe Pinterest, man findet dort so schöne Sachen. Deine Verpackung ist klasse und der Inhalt sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit dem Eierkarton ist wirklich toll. Vorallem bleiben die kleinen Guggelhöpfchen schön.
    Pinterest find ich auch gut und ich suche mir vorallem Inspiration für mich. Eher selten setzte ich etwas 1:1 um...Aber es macht süchtig ;-)
    Ich wünsche dir noch einen guten Advent und ein gelungenes Wochenende.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  3. oh toll! bitte mehr von solchen tollen Ideen! ich bin noch auf der Suche ;-)
    Liebe Grüße:-)

    AntwortenLöschen
  4. Gugl in Eierkartons sind einfach sooo süß! Sieht sehr hübsch aus :)
    Viele liebe Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
  5. Ist das mal eine nette Idee! Guglhüpfchen back ich auch sehr gerne!

    AntwortenLöschen
  6. Was fuer eine suesse Idee!
    Das waere auch mal was fuer meine Muellis :)
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  7. Süße Idee!
    Ich habe dieses Jahr ganz viele Sterne verschenkt... die hab ich aus Fimo air gemacht.

    Mit Pinterest hadere ich noch.... ob ich mich da auch anmelde oder nicht.. neuerdings sieht man ohne Login ja fast nichts mehr...

    Wegen der abwaschbarern Farbe melde ich mich... jetzt muß erst mal die Spülmaschine wieder in ihre Lücke... wir hatten da nämlich auch noch ein anderes Problem gleich mit zu beheben. Ich würde aber nie mehr die Spülmaschine direkt an die Wann machen. also bei uns sind 5 cm Abstand wegen der Belüftunge, aber trotzdem. Und wenn dann müßte da eine Glaswand oder was hin. Aber die Küche hat meine Vorgängerin mit meinem Mann ausgesucht.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen