Mittwoch, 21. Mai 2014

Selbstgemachtes Rahmglacé / Sahneeis (mit Eismaschine)

Aus einer Laktoseintolaranzgruppe auf Facebook habe ich ein tolles Grundrezept für Sahneeis erhalten, das wie eine sehr bekannte grosse Eismarke schmecken soll.
Das Rezept habe ich euch auf deutsch übersetzt, original ist es auf englisch.


Zutaten für ein Sahneeis (Grundrezept)

2 grosse Eier
3/4 Tassen Zucker
2 Tassen Voll- oder Schlagrahm
1 Tasse Milch
(Um es laktosefrei zu machen benutzt ihr laktosefreien Rahm und Milch)

Die Eier in einer Schüssel 1-2 Minuten fluffig aufschlagen. Dann den Zucker nach und nach dazugeben und weiterschlagen. Wenn der ganze Zucker untergerührt ist, noch 1 Minute weiterschlagen. Rahm und Milch gut untermischen.

Nun diese Mischung in die Eismaschine geben. Das Eis wird ganz cremig. Ich habe die restlichen Zutaten, Schokoladentropfen und zerbrösmelte Löffelbisquits, erst am Schluss druntergehoben und dann das Eis in den Tiefkühler gegeben zum fest werden. Es schmeckt sehr lecker, ist aber auch sehr sättigend. Eine kleine Portion zum geniessen ab und zu reicht völlig.

Viel Spass beim nachmachen und en Guete
sabigleinchen


Kommentare:

  1. mhmm fein. Bei dem Wetter ist ein Glace schon sehr angebracht.
    Ich muss mal wieder meine Glacemaschine vom Estrich holen. Gute Idee!
    Hab einen guten freien Tag ;-)
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  2. yummi - das sieht auf jeden fall seeeehr lecker aus !
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  3. toll :) danke!! das probier ich aus..

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja ganz, ganz lecker aus! Nur doof, dass ich eeeeeeigentlich meine restlichen Schwangerschaftskilos loswerden möchte... Aber Ausnahmen bestimmen ja zum Glück die Regeln, grins.
    Danke für das Rezept und sonnige Grüsse: Martina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das sieht schon so lecker aus!
    Geht es Dir gutß
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen